Das Glück des Todes

Steuererklärungen scheinen unter Literaten ein großes Thema zu sein. Der Philosoph, Literaturwissenschaftler & Kulturkritiker George Steiner im Interview mit der ZEIT auf die Frage, woran er denke, wenn er an seinen eigenen Tod denke:

„Dass ich dann keine Einkommensteuererklärung mehr machen muss.“

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s