2 – Mini-Meditation im Aldi

kopengraffiti

Auf dem Packtisch im Ausgangsbereich verstaue ich gerade meine Einkäufe im Rucksack, als ein dunkelhaariges, vielleicht sechs oder sieben Jahre altes Mädchen neben mir auf den Tisch klettert, sich dort im Schneidersitz positioniert, ihre Handrücken auf den Knien ablegt, Zeigefinger und Daumen zusammenführt, ihren Rücken durchdrückt und die Augen schließt.

Mit einem Lächeln auf den Lippen sitzt sie so etwa 20-30 Sekunden nahezu bewegungslos einfach nur da, bevor sie ihre Augen wieder öffnet, sich aus ihrer Sitzhaltung löst, vom Tisch hüpft und durch den Ausgang hinaus auf den Parkplatz spaziert, wo sie zwischen den Autos verschwindet.

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bremen, Schnipsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s