Unreparierbare Jahressplitter – II

Eine Schnipsel-Melange – Februar

Telefon – Top News an den falschen Kontakt

An einem Montagabend blättere ich in Uwe Timms „Von Anfang und Ende“ und bleibe an einem Satz* hängen, als das Handy summt – die Kurznachricht eines Bekannten, mit dem ich weder verabredet bin, noch regelmäßig Befindlichkeiten austausche: „Amore, bin im Mono versackt“!

Soso, denke ich und schreibe zurück: „Gut zu wissen. Schönen Abend noch, und trink nicht mehr so viel!“

Zwei Minuten später kommt die Antwort: „Sorry, vollkommen wrong. Falscher Kontakt, und außerdem bin ich im Gondi“.

* „Das Erlebte durfte nicht einfach so beschrieben werden, wie es gewesen war, was nur einen langweiligen Naturalismus ergeben hätte … Literarisches Schreiben heißt nicht beschreiben, sondern bedeuten.“

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Bremen, Schnipsel

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s