Speedbooking-Auktion

Hochgeschwindigkeitsbuchvorstellung mit Soli-Auktion & -Verlosung

In den vergangenen Jahren sind einige Bücher zusammengekommen, die ich im Rahmen von Rezensionen, Moderationen und Vorträgen gelesen, besprochen und vorgestellt habe. 50 davon will ich am 28. September ab 20 Uhr im Bremer Kukoon in Hochgeschwindigkeit vorstellen und versteigern.

Das heißt: Ich werde im Schnitt maximal zwei Minuten pro Buchvorstellung haben und jedes Buch anschließend direkt an den Meistbietenden abgeben. Mal schauen, ob das klappt (das Ganze ist eine Premiere) und ob sich genügend Leute einfinden, die bereit sind, Bücher zu ersteigern. Es wäre natürlich schön, wenn viele Leute kommen, denn 50 Bücher an 15 Leute zu versteigern, dürfte vermutlich schwierig werden. Also, kommt zahlreich vorbei – es werden viele famose und gut erhaltene Bücher (in erster Linie Hardcover) unter den Hammer kommen, die in den vergangenen fünf, sechs Jahren erschienen sind.

Alle Einnahmen aus der Auktion fließen als Spende ans Kukoon, um das Kollektiv, das den Laden gekauft und renoviert hat, finanziell zu unterstützen. Gleiches gilt für die Einnahmen aus der Verlosung, bei der 70 – 80 weitere Bücher aus meinem Fundus verlost werden (es gibt keine Nieten, aber dafür vielleicht das eine oder andere Buch, das man unauffällig in die Tasche seines Sitznachbarn gleiten lassen möchte – aber ganz sicher auch viele hauptgewinnmäßige Bücher).

Also, kommt vorbei und bietet mit … 3-2-1…

Der Eintritt ist frei.

Kukoon, Buntentorsteinweg 29, Freitag 28.9., Beginn: 20 Uhr

4 Kommentare

Eingeordnet unter Bremen, Veranstaltungen

4 Antworten zu “Speedbooking-Auktion

  1. Cora Koltes

    Der Termin ist notiert, mal sehen, wer so mitkommt… angefragt hab ich schon 😉
    Spannende Idee und ich freu mich drauf, das wird ein schöner Abschluss meines und Elfis Urlaub! (Ja. Der Esel nennt sich immer zuerst, in diesem speziellen Fall lass ich das mal so sein.)

    Gefällt 1 Person

  2. Schöne Idee, viel Vergnügen und Zuspruch!

    Gefällt 1 Person

  3. Cora Koltes

    So vielfältige Bücher, soviel Detailwissen, humorvolle, ernste, liebevolle Darbietung der Bücherschätze. Wenn eine Veranstaltung so scheinbar mühelos vonstatten geht, Spaß bringt, unterhaltsam ist, steckt oft ganz viel Arbeit dahinter. Großen Respekt dafür!

    Hoffentlich ist ordentlich was zusammengekommen für das Kukoon. Es waren jedenfalls mehr als 15 Leute da 😉

    Gefällt mir

    • Danke für die Blumen – und natürlich auch fürs Mitsteigern bei der Auktion. Da es ja alles Bücher waren, die ich in den vergangenen Jahren gelesen und (fast alle) besprochen habe, konnte ich natürlich darauf zurückgreifen – trotzdem hat es noch mal einiges an Vorbereitungszeit gekostet, sodass das Ganze (zumindest für längere Zeit) wohl eine einmalige Aktion gewesen sein dürfte (ein Großteil dieser Bücher ist ja jetzt auch weg). Umso schöner, dass diejenigen, die vor Ort waren, Spaß hatten und mit Freude mitgesteigert haben.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s