Schlagwort-Archive: Regen

Unreparierbare Jahressplitter – VIII

Eine Schnipsel-Melange – August

Herrndorf-Ausstellung – Flohwitz aus Damenmund

Sitze – nach dem Besuch der Wolfgang-Herrndorf-Ausstellung – in der Stader Altstadt im Vorgarten eines Cafés unter einem Sonnenschirm, esse Apfelkuchen, schlürfe Milchkaffee und blättere im Ausstellungskatalog des verstorbenen Malers und Schriftstellers. Plötzlich steht eine ältere, vornehm gekleidete Dame vor meinem Tisch, schaut kurz gen Himmel und fragt mich dann:

Regnet es oder regnet es nicht?“

Es nieselt wohl“, antworte ich.

Na dann“, sagt die Dame, lächelt verschmitzt, schaut erneut kurz zum Himmel hoch und fragt:

Sie kennen doch den Witz mit den zwei Flöhen?“

Weiterlesen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Schnipsel

Denken im Halbschlaf – warum der Regen nicht heiß ist

Regenrinne

Wir sind ja nicht für die Hitze gemacht. Der Regen ist unser Sujet.“

Habe ich heute beim Durchblättern in einem älteren Notizbuch entdeckt. Die beiden Sätze stehen zusammen in Anführungszeichen; habe allerdings keine Ahnung, von wem das Zitat stammt.

Wenn sich niemand meldet, behaupte ich einfach, es wäre von mir. Vermutlich ist es tatsächlich von mir. Ganz sicher … bin ich mir aber nicht … und letztlich ist es ja auch irgendwie egal, da ja immer schon alles irgendwann von irgendwem gesagt worden ist beziehungsweise gesagt worden sein soll (behauptet so mancher).

Nonsens. Hauptsache, das Zitat passt zum Wetter! Bei 30° am Schreibtisch, auf der Schreibtischplatte, mit dem Kopf auf den Unterarmen, denken im Halbschlaf, nachdenken darüber, warum der Regen nicht heiß ist …

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Blog